WKF DE

Slideshow

Archive

wkf-germany_

Unsere WKF GERMANY Champoins

Viele Fotos finden sie in unsere Gallery, und auf der Internationalen web site

Die Weltmeisterschaft der WKF in Italien ist zu Ende und für das deutsche Team lief es richtig gut!

Insgesamt 3 x Gold, 5 x Silber und das bei drei Startern!

Heiko Steiert konnte im Pointfighting seinen Finalkampf gegen einen tollen Kämpfer aus Österreich gewinnen.

Sein Kampf war sehr spannend, erst lag sein Gegner lange vorne aber Heiko konnte sich zurück kämpfen und so ging er mit zwei Punkten Rückstand in die Pause, nach der zweiten Runde hatten beide Kämpfer die gleiche Punktezahl! In der Verlängerung konnte Heiko dann mehr Punkte erzielen und gewann somit den Kampf und den begehrten Titel!  Im Leichtkontaktfinale, gegen einen italienischen Sportler, konnte Heiko dann noch eine Silbermedaille sichern.

Andre Mergener konnte sich ebenfalls Gold im Semikontakt erkämpfen sowie Silber im Leichtkontakt mit Lowkick und Silber im Vollkontakt Sanda.

7unspecified

Heiko STEIERT

5-unspecified

Andre MERGENER

Im Semikontakt konnte Andre seine technische Klasse unter Beweis stellen und zeigen dass auch Schwergewichtler sehr schnell sein können. Zum Ende der letzten Runde hatte er einen komfortablen Punktevorsprung und gewann somit Gold!
 

2017.05.01-Euro-Santorini-Greece_rot-1

Nächste Europameisterschaft 2017

Seinen ersten Sanda Kampf begann Andre von Beginn an taktisch klug und ließ seinen Gegner nur selten in Schlagdistanz kommen. Beide hatten in der ersten Runde herausragende Aktionen und  so war die Runde sehr ausgeglichen. Leider musste Andre in der zweiten Runde den Kampf aufgeben, sein Gegner aus Ungarn (195cm groß, 120 kg Schwergewicht) meinte nach Runden Ende und dreimaligem Stopp Ruf des Ringrichters doch noch einen Wurf durchführen zu müssen. Bei dem Wurf verletzte Andre sich an der Hand und konnte leider nicht weiter kämpfen.

Stephan Zilm konnte sich souverän im Halbfinale Semikontakt durchsetzen, musste sich allerdings knapp im Finale geschlagen geben und wurde somit Vizeweltmeister. Im Leichtkontakt mit Lowkick, seiner Paradedisziplin, konnte er sein ganzes Können unter Beweis stellen und seinen Gegner im Finalkampf mit tollen Lowkicks und schönen Kombinationen besiegen und Gold gewinnen.

Stephan gab bereits vor der Weltmeisterschaft bekannt dass er sich danach aus dem aktiven Wettkampfsport zurückziehen werde um sich voll seiner Kampfsportschule und seinen jungen Talenten zu kümmern.

Das deutsche Team bedankt sich für das jahrelange Engagement und wünscht Stephan für seine Zukunft alles Gute!

Statistik:
Stephan Zilm (Kampfsportschule Zilm)
1 x Gold
1 x Silber

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Nächste WKF events

Count per Day

  • 99Besucher heute:
  • 101Besucher gestern:
  • 1430Besucher pro Monat:
  • 135042Besucher gesamt:

Fighter Profile
Facebook